Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen


Übersicht Abschlussarbeiten

Sie sind auf der Suche nach einem interessanten Bachelor- oder Masterprojekt in einem der folgenden Forschungsbereiche?

  • Datenwissenschaft
  • Informationsanalyse & Visualisierung
  • Informationsabruf (z.B. Wikipedia, Mathematik, Nachrichten)
  • Verarbeitung natürlicher Sprache
  • Blockchain-basierte Anwendungsentwicklung
  • Digitale Bibliotheken und Empfehlungssysteme
  • Angewandtes maschinelles Lernen
  • Web Engineering

Prima! Melden Sie sich einfach per E-Mail bei dem Mitarbeiter, dessen Projekt und wissenschaftliche Arbeit Sie interessiert.

Häufig gestellte Fragen

F: Ich habe gehört, dass Sie ein Wiki mit Tipps zur Verfügung stellen, wie man seine Abschlussarbeit schreibt. Wo finde ich dieses?
A: Hier ist unsere Wiki Seite.

F: Wie erfahre ich mehr über die angebotenen Projekte?
A: Bitte kontaktieren Sie hierzu den zuständigen Mitarbeiter des Themas (der Themen), das Sie interessiert. Egal, ob Sie an einem unserer Vorschläge interessiert sind oder eine eigene Idee haben, wir finden ein Thema, das Ihren Interessen entspricht.

F: Ist es möglich, als Team an einem Projekt / einer Arbeit zu arbeiten?
A: Ja, es ist möglich gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, jedoch müssen die Beiträge der einzelnen Teammitglieder klar voneinander getrennt sein. Für ein Projekt bedeutet "klar getrennt", dass jedes Mitglied sein eigenes Programmier-Teilprojekt haben muss. Für eine Arbeit heißt "klar getrennt", dass jedes Mitglied seine eigenen Forschungsfragen beantwortet und eine individuelle Arbeit einreicht. Wenn einzelne Kapitel Beiträge des anderen Teammitglieds enthalten, muss dies eindeutig gekennzeichnet sein, z.B. durch Fußnoten in jedem betroffenen Kapitel.

F: Kann ich meine Masterarbeit bei Ihnen schreiben, ohne vorab an einem Ihrer Seminare teilgenommen zu haben?
A: Ja, das ist möglich.

F: Bieten Sie Studenten, die an einem Projekt oder einer Abschlussarbeit arbeiten, bezahlte Hiwi-Stellen an?
A: Ja, Studenten, die im Rahmen einer Masterarbeit an bestimmten Themen arbeiten, können für eine bezahlte Hiwi-Position infrage kommen. Förderfähige Themen und andere Details besprechen wir gerne mit Ihnen bei einem persönlichen Treffen.

F: Ist es möglich, ein Projekt / eine Arbeit im Ausland abzuschließen?
A: Ja. Wir bieten insbesondere bezahlte Praktika beim National Institute of Informatics in Tokio an. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

F: Kann ich eigene Projektideen vorschlagen?
A: Sicher!

Erfahrungsberichte von Studenten

Malte Schwarzer

I worked with Professor Gipp during my bachelor thesis. Building upon the results of my thesis, the DKE team and I collaboratively wrote and published a research paper at the 2016 Joint Conference on Digital Libraries. I was given the opportunity to attend the conference and present the paper at the Rutgers University, Newark, which is part of the New York metropolitan area. Participating in the conference was a great opportunity for me to get to get to know the scientific community and learn about many interesting research projects. I could also spend some days exploring New York City after the conference had ended. Transforming my work into a research paper that received positive feedback at a conference has been a very rewarding experience and motivated me to aspire a career in research.

Paul Stüber

I collaborated with the Data & Knowledge Engineering Group during an internship at the National Institute of Informatics in Tokyo. I worked on improving the detection capabilities of the CitePlag system. The project was very interesting and working in Japan a great experience. The research on semantic similarity detection fascinates me. I am considering to start a PhD to continue working in that area.

Julian Riediger

I compiled my master's thesis, supervised by Bela Gipp, on algorithms to identify influential work in academic documents. I completed large parts of the thesis during a research stay at the University of California, Berkeley. I enjoyed working with Bela and Norman on a daily basis and highly appreciate the valuable input they provided for my thesis. After my graduation, I returned to California to start a job at a tech company in San Francisco.

zuletzt bearbeitet am: 02.11.2020