Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen


Kontakt

Johannes Stegmüller 

Data & Knowledge Engineering Group
Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Elektrotechnik,
Informationstechnik und Medientechnik
Rainer-Gruenter-Str. 21
D-42119 Wuppertal
Büro: FC 1.19

JStegmuellerThesis{at}googlemail.com

Profil in sozialen Netzwerken

Johannes Stegmüller

Doktorand

Büro: FC 1.19

Eine E-Mail schreiben

 

BIOGRAFIE

Johannes Stegmüller ist Doktorand der Verarbeitung natürlicher Sprache an der Bergischen Universität Wuppertal und Teil des Data & Knowledge Engineering Lehrstuhls.

Nachdem er nach seinem Studium drei Jahre als Entwickler gearbeitet hatte, entschied er sich, eine wissenschaftliche Tätigkeit auszunehmen, da er von den verfügbaren Methoden zur rechnerischen Erfassung der steigenden Mengen an Textdaten im Internet fasziniert war. 

Aus technischer Sicht ist er seit seinem Studium die Schichten des OSI-Modells hochgestiegen. Er hat mit einem Studium der Elektrotechnik begonnen, sich dann über eingebettete Systeme zu P2P-Netzwerkanwendungen gearbeitet. Inzwischen erstellt er Software, die menschliche Kommunikation in Form von geschriebenem Text verarbeitet.

Vor dem Ausbruch des Coronavirus organisierte er regelmäßig Meetups in Mannheim. In seiner Freizeit geht er gerne Wandern und Zelten.

FORSCHUNGSINTERESSEN

  • Ereigniserkennung und -extraktion
  • Zeitliche und kausale Reihenfolge von Ereignissen
  • Wortsinn-Inferenz und Disambiguierung
  • Verknüpfte Daten

VERÖFFENTLICHUNGEN

  1. Automatisierte Optimierung und Strukturierung von OCR-Ergebnissen mit nachnutzbaren Werkzeugen
    Jan Kamlah, Johannes Stegmüller, Irene Schumm, Philipp Zumstein
    Conference Presentation, 108. Deutscher Bibliothekartag 2019, 2019 PDF
  2. Ocromore : Combining multiple OCR-engine results to improve character recognition accuracy
    J. Kamlah, J. Stegmüller
    Conference Presentation, 14. International Bibliotheca Baltica Symposium 2018, 2018 PDF
zuletzt bearbeitet am: 30.10.2020